Language

Summertime

Zarte Töne für Shirts und Blusen

Das weiße Shirt ist nicht mehr strahlend weiß, aber der Schnitt einfach genial? Die weiße Bluse ist etwas in die Jahre gekommen, aber wird noch sehr geliebt? Das Top wäre für drunter eigentlich auch noch hübsch? Upcycling ist das Zauberwort! Damit liegen Sie voll im Trend, denn immer mehr Menschen verleihen alten Lieblingsstücken einen neuen Look.

Für die Blusen, Shirts und Tops in diesem Ratgeber haben wir die simplicol Textilfarben intensiv Himmlisches Blau, Pastell-Grün, Violette Orchidee und Rosa Magnolie verwendet. Die Farbe wird ganz einfach in der Waschmaschine angewendet.


Shirts in zarten Sommerfarben

Sie sind einfach zum Verlieben, die trendigen zarten Töne für Ihr Sommeroutfit. Ob im Eiscafé, am Strand oder beim Stadtbummel – die pastelligen Farben sind perfekte Begleiter für Frühjahr und Sommer. Pastelltöne lassen sich immer wieder neu kombinieren und harmonieren mit kräftigen Farben ebenso gut wie mit schlichtem Weiß oder Grau.

Das brauchen Sie:

  • Weiße Blusen, Shirts oder Tops aus Baumwolle, Viskose, Leinen oder Mischgewebe. Der Anteil anderer Fasern (z. B. Wolle, Seide, Kunstfaser) darf max. 50 % betragen. Der Färbung fällt auf Mischgeweben etwas heller aus).
  • simplicol Textilfarbe intensiv in Ihrer Wunschfarbe.

So geht’s

  • Die Textilien einmal ohne Weichspüler oder Hygienespüler vorwaschen.
  • Die saubere Wäsche wird dann in der Wunschfarbe jeweils nach Gebrauchsanleitung bei 40 °C in der Waschmaschine gefärbt.
  • Dazu geben Sie die Flasche und den Beutel aus der Packung direkt mit in die Trommel.
  • Anschließend werden die Textilien noch einmal nachgewaschen.
Unser Tipp: Für besonders zarte Töne färben Sie einfach eine größere Stoffmenge als für den Vollton angegeben.