Sprache
Sprache
Warenkorb
Warenkorb
  • Startseite
  • Umweltfreundlich Entkalken mit natürlichen Säuren

Umweltfreundlich Entkalken mit natürlichen Säuren

Entkalker gibt es viele. Doch wie findet man einen leistungsstarken Entkalker, der auch noch die Umwelt schont? Erfahren Sie in diesem Ratgeber mehr und lesen Sie, worauf Sie bei der Auswahl eines umweltfreundlichen Entkalkers achten sollten.


Eine sichere Wahl: Greifen Sie zur Nummer 1 bei den Entkalkern*

Sie möchten nicht lange überlegen, sondern schnell und sicher einen umweltfreundlichen Entkalker kaufen? Dann verwenden Sie einen Entkalker von HEITMANN. Die Marke HEITMANN ist die Nummer 1* bei den Entkalkern für Kaffeemaschinen, Wasserkocher und Co. in Deutschland. Unsere Entkalker enthalten ausschließlich natürliche oder naturidentische Säuren, die auch für Lebensmittel verwendet werden. Alle unsere Produkte sind sorgfältig auf Wirksamkeit und Materialverträglichkeit geprüft. Mit den Entkalkern von HEITMANN entkalken Sie leistungsstark, umweltgerecht und erhöhen die Lebensdauer Ihrer Geräte. So einfach kann umweltfreundliches Entkalken sein!


So bildet sich Kalk

Bevor Regen zu Grundwasser und schließlich zu unserem Leitungswasser wird, durchläuft er verschiedene Böden und Gesteinsschichten. Dabei löst sich Kalk aus dem Gestein und wird vom Wasser aufgenommen.

Wenn das Wasser nun erhitzt wird oder verdunstet, setzt sich der gelöste Kalk als Verkalkung ab. Beim Erwärmen verändert sich zudem seine Löslichkeit. Mit Wasser allein lassen sich die Verkalkungen deshalb nicht mehr entfernen.

Hier hilft nur noch ein Entkalker. Entkalker basieren auf Säure. Die Säure löst die Verkalkung in den Geräten auf und der gelöste Kalk wird mit der Entkalkerlösung ausgespült. Geräte laufen wieder energiesparender, hygienischer und ihre Lebensdauer wird verlängert.


Sicher entkalken mit Säure in Lebensmittelqualität

Bei handelsüblichen Entkalkern kommen verschiedene Säuren zum Einsatz. HEITMANN verwendet ausschließlich Säuren in Lebensmittelqualität, wie sie auch von der Lebensmittelindustrie verwendet werden. Dazu zählen zum Beispiel natürliche oder naturidentische Säuren wie die Zitronensäure und Apfelsäure, Essigsäure, Milchsäure oder Weinsäure. Sie entstehen bei Stoffwechselvorgängen im menschlichen Körper oder bei der Gärung. Diese Säuren sind grundsätzlich zur Verwendung in Lebensmitteln geeignet. Das macht sie für HEITMANN zur ersten Wahl für das natürliche Entkalken. Sie lösen Kalk zuverlässig auf und sind lebensmittelgerecht. Selbst wenn man einmal versehentlich Entkalkerlösung im Wasserkocher vergisst und einen kleinen Schluck nimmt, ist das zwar unappetitlich, aber gesundheitlich unbedenklich.

Bitte verwenden Sie HEITMANN Entkalkern wie die Reine Citronensäure dennoch nicht zum Kochen. Die Entkalker enthalten zwar Säure in Lebensmittelqualität, allerdings entsprechen die Produktionsbedingungen der Entkalker nicht denen für Lebensmittel.


Schnell, schnell – aber macht das wirklich einen Unterschied?

Sulfon- und Amidosulfonsäuren lösen Kalk sehr schnell. Entkalker mit diesen Säuren machen darauf häufig aufmerksam. Aber macht sich diese Schnelligkeit in der Anwendung überhaupt bemerkbar? Die Antwort lautet nein. Meistens macht sie keinen Unterschied. Warum, wird an diesem Anwendungsbeispiel deutlich:

  • Zum Entkalken einer Kaffeemaschine wird die Entkalkerlösung in den Wassertank gefüllt.
  • Dann lässt man die Maschine durchlaufen.
  • Die Zeit wird also durch die Laufzeit bestimmt und reicht für alle üblichen Kaffeemaschinen-Entkalker aus, um den Kalk sicher zu lösen.



Entkalken mit Citronensäure

Viele HEITMANN Entkalker enthalten Citronensäure. Diese hat viele Vorteile, sie löst Kalk effizient, kommt natürlich vor, ist lebensmittelgerecht und geruchlos. In einigen Foren liest man manchmal, dass Citronensäure beim Erhitzen mit Wasser ein schwer lösliches Citrat bilden würde. Theoretisch ist diese Aussage korrekt. Im Haushaltsalltag trifft sie dennoch nicht zu. Für die Citratbildung braucht man eine so große Menge an Kalk, wie sie in normalen Geräten nicht zu finden ist. Sie können also ganz unbesorgt und lebensmittelgerecht mit Citronensäure Ihre Elektrogeräte entkalken. Alle HEITMANN Entkalker sind sorgfältig auf Material- und Leitungsfähigkeit geprüft.


Umweltfreundlich entkalken mit HEITMANN

HEITMANN und HEITMANN pure bieten eine große Auswahl an umweltfreundlichen Entkalkern. Alle Entkalker enthalten als Wirkstoff ausschließlich Säuren, die natürlich vorkommen und zum Einsatz in Lebensmitteln zugelassen sind. Die Entkalker sind zu 100 Prozent biologisch abbaubar und lassen sich vielseitig verwenden.

✓ Ausschließlich natürliche oder naturidentische Säuren
✓ 100 Prozent biologisch abbaubar
✓ Umweltfreundlich und lebensmittelgerecht
✓ Flaschen aus recyceltem Material, Faltschachteln aus Altpapier
✓ Produziert in Deutschland mit 100 Prozent Grünstrom

Sie erhalten Entkalker von HEITMANN in verschiedenen praktischen Formaten. Eine Auswahl haben wir hier für Sie zusammengestellt.


Finden Sie Ihren Entkalker






Wie finde ich einen umweltfreundlichen Entkalker?

Genau hinzuschauen lohnt sich. Wenn Sie einen Entkalker mit natürlichen Säuren verwenden möchten, hilft ein Blick auf die Inhaltsstoffe. Als Faustregel gilt:

  • Hersteller, die natürliche Säuren nutzen, nennen diese auch. Citronensäure, Essigsäure oder zum Beispiel Milchsäure stehen dann auf der Verpackung.
  • Andere Säuren wie Sulfon- oder Amidosulfonsäuren verbergen sich meist hinter Sammelbegriffen wie organische bzw. anorganische Säuren.
Zum Umweltaspekt trägt auch die Verpackung bei. Kartons aus Altpapier oder Flaschen aus recyceltem Material sind umweltfreundlicher als solche aus Frischmaterial.


Entkalken Sie mit der Nr. 1 unter den Entkalkern*

Nutzen Sie die Entkalker von HEITMANN zum sicheren Entkalken und erhöhen Sie die Lebensdauer Ihre Geräte. So einfach kann umweltfreundliches Entkalken sein!






* HEITMANN ist in Deutschland die Nummer 1 in der Kategorie Kleingeräte-Entkalker bei Umsatz und Absatz gemäß Marktdaten Nielsen Company LCC. (2021).