Sprache

Wäsche

Über Unterwäsche, Handtücher oder Sportbekleidung verbreiten sich schnell Keime. Hier erfahren Sie, wie einfach Ihre Wäsche hygienisch sauber und gepflegt wird. Allgemein gilt für die Wäsche-Hygiene:


Baby- und Kinderwäsche: verantwortungsvolle Pflege

Grundsätzlich gilt: Baby- und Kinderwäsche muss nicht anderes gewaschen werden als andere Wäsche auch. Ist ein Familienmitglied krank, ist der Einsatz von IMPRESAN-Hygiene-Spülern sinnvoll, gerade bei Magen-Darm-Erkrankungen.

Neues grundsätzlich vorwaschen

Neue Baby- und Kinderbekleidung sollte vor dem ersten Tragen grundsätzlich gewaschen werden. So werden die überschüssigen sogenannten Farb-, Hilfs- und Ausrüstungsmittel aus den Textilien entfernt.

Wo’s geht bei 60°

Gerade bei Babywäsche achten viele Hersteller bereits darauf, dass die Kleidung bei 60° gewaschen werden kann. Die heiße Wäsche in Kombination mit einem bleichehaltigen Vollwaschmittel sorgt für hygienische Sauberkeit.

Feinwäsche für Sensibelchen

Ab Größe 92 gilt für Oberbekleidung jedoch oft: nur bei 30° oder 40° waschen. Bei besonderen hygienischen Ansprüchen können Sie den IMPRESAN Hygiene-Spüler “Frei von Duft- und Farbstoffen” nutzen. Er entfernt 99,9 Prozent Bakterien, Pilze und speziellen Viren und enthält weder Farb- noch Duftstoffe.


Unterwäsche und Dessous: Fein, aber auch fein rein?

Zarte Spitze, schicke Blusen oder den schönen Kaschmirpulli tragen wir häufig direkt auf der Haut. Dadurch kommt diese Kleidung schnell mit Keimen in Berührung. Gleichzeitig verlangen die Fasern eine besondere Sorgfalt bei der Wäsche und Pflege.

Heißes Waschen mit einem bleichehaltigen Vollwaschmittel ist tabu. Mit IMPRESAN wird Ihre feine Wäsche trotzdem hygienisch rein.

Wirksame Desinfektion und Pflege

Wenn Sie Ihre Feinwäsche desinfizieren und gleichzeitig pflegen möchten, liegen Sie mit den IMPRESAN Hygiene-Spülern genau richtig. Für die Entwicklung der Produkte haben wir unsere Doppelkompetenz als erfahrener Hersteller von Hygiene- und Spezialwaschmitteln genutzt. IMPRESAN Hygiene-Spüler sind auch für empfindliche Fasern geeignet und wurden von einem medizinischen Forschungsinstitut sorgfältig geprüft.

Für Hand- und Maschinenwäsche

Anwenden lassen sich alle IMPRESAN Hygiene-Spüler ganz unkompliziert in der Waschmaschine. Oder Sie verwenden sie im letzten Spülwasser Ihrer Handwäsche. Die genaue Dosieranleitung finden Sie auf den jeweiligen Produkten.

Spitzenpflege

Moderne Dessous bestehen zu einem Großteil aus Synthetikfasern und lassen sich meist nur bei 30° oder 40° waschen. Doch was einem so nah kommt, möchte man auch wirklich keimfrei wissen. Kombinieren Sie dazu am besten Feinwaschmittel mit IMPRESAN Hygiene-Spülern. Diese entfernen mehr als 99,9 Prozent Bakterien, Pilze und spezieller Viren.


Sportbekleidung: Funktion erhalten, Muff vertreiben

Die leistungsstarken Hightechfasern von Sportbekleidung spielen ihre Stärken beim Sport voll aus, beim Waschen würde man sich als Verbraucher aber manchmal etwas mehr Funktionalität wünschen.

Meist darf die Sportkleidung nur bei 40° gewaschen werden. Keime, die sich auf der durchgeschwitzten Kleidung schnell vermehren können, sterben aber erst bei 60° ab.

IMPRESAN Hygiene-Spüler schaffen hier die nötige Hygiene. Durch seine Aktiv-Formel mit Frische-Booster sorgt zum Beispiel der IMPRESAN Hygiene-Spüler Aktiv für lang anhaltende Frische und Duft.